Wem gehört das Land? Einladung

Wem gehört das Land? 

Landkonzentration: eine Bedrohung für bäuerliche Betriebe?

Eine Veranstaltung mit Maria Noichl, SPD-Europaabgeordnete und Mitglied des Landwirtschaftsausschusses des Europaparlaments

Immer weniger besitzen immer mehr Land. Das Thema treibt nicht nur Bäuerinnen und Bauern um, sondern auch das Europaparlament. Maria Noichl, Europaabgeordnete aus Bayern, hat dort einen Bericht durchgesetzt, der Ausmaß und Folgen der Landkonzentration sowie Lösungsansätze aufzeigt. Ein Ergebnis: Landgrabbing, bisher vor allem aus Afrika bekannt, ist längst auch in Europa und in Deutschland angekommen. Im Mittelpunkt steht die Landfrage in Deutschland.
Wir laden dazu ein, mit der Referentin über die Zukunftsfrage für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum ins Gespräch zu kommen.

Zeit: Samstag, den 24. November 2018, 19:00 Uhr

Ort: Gasthaus Rössle der Familie Fundis, Saurach 3  in Crailsheim – Saurach

Veranstaltungsbeginn 19.30 Uhr. Für Essen und Getränke ist gesorgt.

Am Sonntag, 25.11. findet in Hohebuch von 9 bis 15 Uhr ein Vertiefungsseminar mit Maria Noichl und Dr. Rusdea statt. Herzliche Einladung auch dazu. Anmeldung erforderlich: Tel. 07942-107-60.

Veranstalter: Arbeitskreis Internationale Landwirtschaft des Ev. Bauernwerks (AKIL) und Bezirksarbeitskreis Crailsheim des Ev.. Bauernwerks sowie SPD Kreisverbände Hohenlohe, Main-Tauber, Schwäbisch Hall und Ortsverband Crailsheim.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.